*Perlacher Forst*

Was als Elopement bezeichnet wird, ist im letzten Jahr aufgrund der Situation, die ich jetzt gar nicht mehr aussprechen möchte, total der Trend geworden. Für viele ist diese romantischste Version der Trauung aber auch schon vor dem fiesen *C.* der größte Wunsch gewesen. Zu zweit im Standesamt mit der Standesbeamtin (ja, ich war auch nicht dabei) und ganz privat hört sich schon sehr verlockend an. Nach der Trauung haben Nadine, Stefan und ich uns im Perlacher Forst getroffen. Mein erstes Mal in diesem Märchenwald und ich bin immer noch total geplättet davon, wie viele unterschiedliche und schöne Ecken es dort gibt, um zu fotografieren. Und wir waren nur am Rand..... steht ab jetzt auf jeden Fall auf der Liste für zukünftige Shootings!